Handwerkertage in Feuchtwangen

Alle zwei Jahre veranstaltet der Verein Artenreiches Land – Lebenswerte Stadt e. V. die Feuchtwanger Handwerkertage in der Bayerischen Bauakademie. Dabei zeigen mittlerweile rund 60 Aussteller aus der Region ihre Stärken. Hand in Hand präsentiert sich die Regionale Allianz -bestehend aus Handwerkern, Energieberatern und der Sparkasse als Finanzdienstleister.

10. Feuchtwanger Handwerkertage vom 2. bis 4. März 2018 in der Bayerischen BauAkademie
Weitere Informationen gibt´s demnächst.

Das waren die Handwerkertage 2016:

Lebensqualität aus der Region - Service, persönliche Beratung, kurze Wege – Handwerker bieten, was das Internet nicht kann!

heißt das Motto der diesjährigen Feuchtwanger Handwerkertage, der Ausstellung für Bauinteressierte, Renovierer, Energiesparer, Klimaschützer und der ganzen Familie.

Das Internet wird nicht selten als Ort der unbegrenzten Möglichkeiten bezeichnet. Doch es gerät an seine Grenzen oder versagt gar gänzlich, wenn es um persönliche Beratung, individuelle Lösungen oder schnelle, ortsnahe Dienstleistungen geht.

Lebens(t)raum Innenstadt

Auf der Suche nach genau diesen individuellen Lösungen, persönlicher und ortsnaher Beratung befinden sich Menschen, die sich ihren Lebensraum und –traum mit einem Eigenheim in der Innenstadt verwirklichen wollen. Die 9. Feuchtwanger Handwerkertage werden daher am Freitag, 04. März 2016 um 19:30 Uhr mit der Vortrags- und Diskussionsrunde zum Thema „Lebens(t)traum Innenstadt – Wovon junge Familie und Singels bei der Wohnungssuche träumen“ eröffnet. Bürgermeister a.D. Dieter Gewies aus Furth/Landsberg wird in diesem Zusammenhang über Beispiele zur Orts- und nachhaltigen Gemeindeentwicklung referieren.

Bauen ist Vertrauenssache - Was das Handwerk alles kann!

Bauen ist Vertrauenssache. Gut beraten und informiert baut man leichter und es ist ein gutes Gefühl regional zu bauen. Im Mittelpunkt der 9. Feuchtwanger Handwerkertage vom 4. bis 6. März 2016 in der Bayerischen BauAkademie steht daher die Präsentation des umfangreichen Service- und Dienstleistungsangebotes der regionalen Handwerksbetriebe, welches das Internet niemals in diesem Umfang bieten kann.

Dabei präsentieren sich die verschiedenen Gewerke und Betriebe rund um die Themen Neubau, Renovierung, Altbausanierung, Heizsysteme, kontrollierte Raumlüftung, sowie Klimaschutz, CO2-Reduktion und Energiesparen durch eigene Wärme- und Stromerzeugung. Darüber hinaus gibt es wiederum zahlreiche Tipps und Informationen zu neuen Förderprogrammen zum Thema Bauen und Sanieren. Neben kulinarisch-regionalen Schmankerln bieten zahlreiche Aktionen ein attraktives Begleitprogramm für Jung und Alt.

Und nicht nur im Service punkten die Handwerksbetriebe der Region, sondern auch hinsichtlich einer durchwegs positiven Arbeitsplatz-Bilanz. Ihr zuverlässiger und kompetenter Handwerksbetrieb vor Ort könnte schon morgen ihr Arbeitgeber oder Ausbilder sein.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, das vielfältige Angebot der Handwerkertage zu besuchen. Der Eintritt ist kostenlos.

Den Programmfolder zu den 9. Handwerkertagen 2016 erhalten Sie hier.

 

Pressekontakt:

Artenreiches Land – Lebenswerte Stadt e.V.
Andrea Winter
09852-1381
winter@artenreiches-land.de